ABC Analyse

Die ABC-Analyse dient dazu, Ihre Anzeigengruppen in verschiedene Klassen einzuteilen, um so eine schnelle und klare Übersicht, über Ihre Anzeigengruppen zu bekommen.

Es werden alle Anzeigengruppen ausgewertet und nach der Übereinstimmung mit der Zielgruppe zusammengefasst. In diesem Beispiel werden die CTR-Anteile kumuliert und anschließend in Klassen (A;B und C) aufgeteilt. Ein Ziel ist es, das Budget für alle Klassen gleichermaßen zu verteilen. Das Tool gibt Ihnen Anweisungen, wie dies möglich ist.

Wir arbeiten eng mit Google zusammen und bleiben so immer auf dem neuesten Stand.

Identifizieren Sie die "C-Klassen":

Anzeigen, Anzeigengruppen, Kampagnen analysieren und optimieren mit ABC Analyse; Google Ads Tool
Screenshot aus dem Google Ads Tool: ABC Analyse

Die C-Klasse identifiziert unrentable Kundensegmente, verlustbringende Artikelgruppen oder schlecht performende Kampagnen. Anhand der verschiedenste gegebenen Kennzahlen, treffen Sie schnelle Entscheidunge. Diese sind für das Ads-Management besonders wichtig. Anzeigengruppen in dieser Klasse gilt es sofort zu optimieren oder sogar zu pausieren.

Je nach Belieben, können Anzeigengruppen nach CTR, oder anderen Kennzahlen sortiert werden. Somit werden Ihnen die Handlungsentscheidungen einfacher gestaltet.

Anzeigen, Anzeigengruppen, Kampagnen analysieren und optimieren mit ABC Analyse; Google Ads Tool
Screenshot aus dem Google Ads Tool: ABC Analyse

Es reicht allerdings nicht, den Fokus nur auf die schlecht laufenden Kampagnen zu legen. Die Segmente in Klasse B müssen stetig optimiert werden, um diese in die Klasse A zu bringen. Auch die Kampagnen oder Anzeigengruppen in Klasse A, werden nicht außer Acht gelassen. Diese gilt es weiter zu optimieren, um den Erfolg zu maximieren. Schichten Sie das Budget der unrentablen Anzeigengruppen aus "C", in die Klassen "A" und "B" um.

Sie wollen herausfinden, in welche Klassen Ihre Kampagnen eingeteilt sind?

Über Google anmelden