SWOT-Konversionen

Die SWOT-Analyse der Konversionen ist ebenfalls Bestandteil des Google Ads Tools. An dieser Stelle wird die die Besucherquote und die Konversionsquote von zwei verschiedenen Zeiträumen verglichen. Die Zeiträume können Sie dabei zuvor festlegen. Somit werden hier sowohl die Findability, als auch die Usability Ihres Ads-Kontos analysiert.

Sie wollen
direkt loslegen?

Über Google anmelden

Logo des Google Ads Tools

Koordinatensystem

Die analysierten Kampagnen werden als Punkte in einem Koordinatensystem verortet. Dabei gibt die Positionierung der Punkte Aufschluss über die Differenz zwischen den beiden Zeiträumen und somit über die Performance-Entwicklung. Wenn Sie mit der Maus über den jeweiligen Punkt im Koordinatensystem fahren, sehen Sie, um welche Kampagne es sich handelt und die zugehörigen Kennzahlen (KPIs).

Das Koordinatensystem ist in vier Quadranten unterteilt, die Einordnung der Kampagnen in diese Quadranten geben Ihnen Auskunft darüber, ob sich die Kampagne in ihrer Performance positiv oder negativ entwickelt und ob sie eingreifen müssen.

Koordinatensystem von der SWOT-Analyse der Konversionen
Screenshot aus dem Google Ads Tool: Koordinatensystem SWOT-Analyse Konversionen

Quadrant 1: Kampagnen, die hier eingeordnet sind, entwickeln sich positiv. Sowohl die Besucherzahlen als auch die Konversionen steigen an. Hier können Sie weiter investieren.

Quadrant 2: Die Besucherzahlen steigen weiterhin, die Konversionen gehen aber zurück. Prüfen Sie bei Kampagnen an dieser Stelle Ihre Zielgruppensegmentierung und auch, ob bei der Landingpage ein Problem vorliegt, was Konversionen erschwert.

Quadrant 3: Kampagnen in diesem Quadranten verlieren bei beiden Werten. Dies kann saisonale Ursachen haben, oder Anzeigen und Landingpage sind nicht ansprechend genug. Hier können Sie entweder optimieren oder gezielt das Budget der Kampagnen anpassen.

Quadrant 4: In diesem Quadranten verlieren die Kampagnen an Besuchern, während die Zahl der Konversionen steigt. Prinzipiell keine schlechte Entwicklung. Sie können jedoch versuchen durch mehr Anzeigen mehr Besucher und somit auch Konversionen zu generieren.

Performance Max Kampagnen?

Wir erklären Ihnen, warum das neue

Kampagnenformat nicht nur Vorteile hat.

 

Zum Blogartikel