AdWords-Controlling - Anleitung zur Kosten- und Ertragskontrolle

Im Controlling analysieren wir verschiedene Herangehensweisen, die vom Geschäftsmodell und der jeweiligen Datenerfassung abhängen. Welche von ihnen Anwendung findet, hängt davon ab ob das Adwords-Konto für Shopsysteme mit einem Warenkorb oder für Dienstleister betrieben wird. Im zweiten Fall werden nur Konversionen erfasst. Das geschieht teilweise auch in Shops, die damit keine Informationen über Umsatz und Ertrag im Controlling erhalten. Erfassen Sie zusätzlich Konversions-Kosten und E-Commerce-Daten (Umsätze), dann ist ein sehr ausführliches Controlling mit Kostenanteilen und Grenzerträgen möglich.

AdWords-Controlling online

Die von Google offerierten Tools zur AdWords Werbung werden immer umfangreicher und komplizierter zu handhaben. Das AdWords-Controlling Tool bietet sofortige Auswertungen zum AdWords-Konto an. Sie sehen auf einen Blick und in übersichtlichen Grafiken die betriebswirtschaftlichen Erfolge Ihres AdWords-Kontos, die Kosten und die Schwachstellen. Sie tragen die AdWords-Kontonummer ein und haben alle wichtigen Kennzahlen, Rankings und Bewertungen, Statistiken und Gegenüberstellungen auf einen Blick.

AdWords Controlling schafft Übersicht

Für einen ersten schnellen Überblick ist eine übersichtliche Darstellung der AdWords-Performance an der Konversionspyramide illustriert. Wie viele Impressionen der Anzeigen wurden ausgespielt und welchen Anteil haben sie am Potenzial? Wie viele Konversionen haben die Besucher (Klicks) getätigt, mit welchem Umsatz?

Die von AdWords angebotenen Statistiken sind variabel kombinierbar und erlauben hunderte verschiedene Berichte. Einfache Kennzahlen jedoch, wie der Kostenanteil an dem vermittelten Umsatz sind nicht zu bekommen. Der ROAS gibt den Rückfluss der Umsätze zu den Ausgaben an. „Welche Anzeigengruppen sollen wir pausieren, mit dem Ziel nur 8% Kosten vom Umsatz insgesamt auszugeben.“ Diese einfache Frage ist mit den AdWords-Statistiken nicht zu beantworten.

AdWords Controlling für die Praxis

Die betriebswirtschaftliche Grundlage wird mit Daten gelegt, die in der Praxis bekannt sind, wie die Kostenanteile am Umsatz, der durchschnittliche Bestellwert, die Grenzkosten und Grenzerträge. Das E-Book zum Controlling identifizert diese Größen in AdWords stellt sie übersichtlich dar. Sie erhalten klare Grafiken und Tabellen mit den Controlling-Werten, die Sie im täglichen Geschäft brauchen (www.AdWords-controlling.info): Konversionen und zugehörige Kosten, Umsatzwerte und Kostenanteile, Top/Flop Kampagnen und Anzeigengruppen, ABC-Analysen und Benchmarks zur Optimierung. 

AdWords-Controlling - Anleitung zur Kosten- und Ertragskontrolle

AdWords-Controlling - Anleitung zur Kosten- und Ertragskontrolle

Inhalt
  • 1. Einleitung
  • 2. Controlling der Konversionskosten
  •     2.1 Zielsetzung
  •     2.2 Controlling der Kosten
  • 3. Optimierung mit Kostendaten
  •     3.1 Anzeigengruppen-Ebene
  •     3.2 Anzeigen-Ebene
  •     3.3 Keyword-Ebene
  • 4. Controlling der Erträge
  • 5. Controlling der Grenzwerte
  •     5.1 Optimierung der Grenzkosten
  •     5.2 Optimierung des Grenzumsatzes
  •     5.3 Optimierung des Kostenanteils
  • 6. Fazit
  • 7. Abbildungsverzeichnis
  • 8. Das Erfolgstool für Adwords
Tool Anmeldung